Schulpastoral

 

Fastenzeit ist die Zeit,

in der man Wege legt:  

 

Wege, die kaum mehr begangen sind,

Wege, die abgebrochen waren, neue Wege,

Wege von Mensch zu Mensch,

vom Mann zu seiner Frau,

von der Frau zu ihrem Mann,

von den Eltern zu ihren Kindern,

von den Kindern zu ihren Eltern,

Wege zu den Nachbarn, zu den Arbeitskollegen,

Wege zu den Fernstehenden, zu Menschen in Not.  

 

Fastenzeit ist die Zeit, in der man einander Blumen schenkt:

eine Blume der Anerkennung,

eine Blume der Aufmunterung,

eine Blume der Verzeihung,

eine Blume der Liebe,

eine Blume der Freude,

eine Blume der helfenden Tat.  

 

ER hat zu uns einen Weg gelegt,

damit wir zu IHM finden.

Lasst uns Wege legen und Blumen schenken -

dann werden wir Ostern feiern.                                                                                  

 

(aus: Familien feiern Feste)