Schulpastoral

Schätze für die dunklen Tage

Schätze für die dunklen Tage sammle ich und hol sie rein. Ich such Worte, die mich tragen, und nehm sie ins Herz hinein.

Und Momente, die mir guttun, halte ich gleich in mir fest. Sie bewohnen meine Seele, baun sich dort ein schönes Nest.

Ich sing Lieder und genieße die Musik, die ich gern mag. Deshalb trag ich in mir drinnen einen Ton für jeden Tag.

Auch die Bilder von den Menschen, die mir wichtig sind und nah, wohnen in mir, mitten drinnen sind sie immer bei mir da.

Schätze für die dunklen Tage sammle ich und hol sie rein. Sie solln immer mich begleiten und, wenn´s schwer wird, auch erfreun.

Beate Peters

 

 

Mit Mut und Zuversicht an die Zukunft denken!

Schauen Sie auf Dinge, die trotz allem positiv sind im Hier und Jetzt, in Ihrem Kind, in Ihrer Familie, in ihrer jetzigen Situation.

Gehen Sie auf Schatzsuche!

Schulpastoral Barbara Gräsel